geschrieben von Administrator (21. August 2009)
Kategorie: Ernährung und Haushalt
Comments Off  Weiterlesen

 

Fast Food:

Unser Leben hat an Tempo gewonnen. Time is money! Daher hat man auch für  das Essen keine Zeit mehr, es muss rasch gehen! Die Erfindung dieser heute weltweit verbreiteten Streß-Eß-Kultur, oder besser Unkultur, sagt man den Amerikanern nach. Eines der ersten fast-food-”Gerichte” der Geschichte stammt aber aus England und ist dort im Jahre 1762 erfunden worden.

Hast du das gewusst?

Der sogenannte adelige Doppeldecker: John Montagu, vierter Graf von Sandwich, hatte keinen sehr guten Ruf. Er war korrupt, ein Verräter und ein Falschspieler. Er spielte ununterbrochen und ließ sich durch nichts ablenken. Jede Unterbrechung hätte den Glücksstrahl von ihm ablenken können. Nach  fast 24 Stunden erfolgreichen Spiels musste er aber etwas gegen den unerträglich gewordenen Hunger unternehmen. Da er weder die Karten aus der Hand legen noch sich die Finger schmutzig machen wollte, bestellte er zwei Scheiben Roastbeef mit Mayonnaise und Kren, ließ sie zwischen zwei Weißbrotscheiben legen und in mundgerechte Stücke schneiden. Der so genannte “adelige Doppeldecker” wurde nach seinem Erfinder ” Sandwich” genannt.